Eine klasse Fahrt

Hachen 2011

Wieder einmal bewahrheitete sich der Spruch: „Wenn Engel reisen, lacht die Sonne“. So auch bei der diesjährigen Reise der Klasse 6 zur Sportschule Hachen. Aber nicht nur die Sonne brachte die Schülerinnen und Schüler ins Schwitzen, sondern auch das tolle schweißtreibende Sportprogramm von Herrn Winkelmann.

Sei es beim Durchlaufen des Abenteuerparcours, beim „Todesflug“ ans Trapez, beim Trampolinsprung an den schwingenden Barren, beim Erklimmen der Kletterwand, beim „Fliegenden Teppich“, beim „Mattensurfen“ und weiteren Wasserspielen im Pool, beim Inliner- und Waveboardfahren im Skaterpark, beim kilometerlangen Eilmarsch zum Sorpesee mit anschließendem Eisessen und Bootsrennen in Canadiern, bei dem von Herrn Stein importierten schwedischen CUBB Spiel, beim Stählen der Muskeln in der hauseigenen Muckibude und, und, und – bei diesem Angebot ist leicht zu verstehen, dass für jeden etwas dabei war. Viele Schüler hätten gerne noch verlängert. Hierzu trugen auch das besonders gute Essen und die komfortable Unterbringung in der Sportschule bei.

Den krönenden Abschluss bildete Willis Tennendisco mit heißem Sound am Donnerstagabend.

Es war eine klasse Fahrt!

[nggallery id=7]

Längstes künstlerisches Freundschaftsband der Welt

Fit am Ball 2011- Kinder in Deutschland dribbeln für Kinder in Afrika.
Im Rahmen unserer Zirkus – Projektwochen vom 28. März bis 09. April 2011
wurden mit großem Eifer knapp 18O Arbeiten zur
Gemeinschaftsaktion „ Längstes künstlerisches Freundschaftsband der Welt“ erstellt.
Hier stellen wir nun eine kleine Auswahl der Kunstwerke vor.