Schuljahr 2009/2010

Archiv, Schuljahr 2009/10

14.07.2010   

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, allen Lehrerinnen und Lehrern, allen Schulsekretärinnen und Schulsekretären, allen Hausmeisterinnen und Hausmeistern und auch sonst allen, die Ferien haben, ähm, …

SCHÖNE FERIEN :-)))))

  13.07.2010

Wasserfest 2010

Weder Schülerinnen und Schüler noch Lehrerinnen und Lehrer unserer Schule verlangten nach „Hitzefrei“, was sicher nicht an den heute etwas milderen Temperaturen lag. Mehrere Gründe stechen, respektive spritzen, dafür ins Auge:

Wir danken allen Verantwortlichen, Organisatoren, Helfern und Mitmachern für die tolle Schuljahresabschlussparty!

 

 

 

 10.07.2010 

36°C, Klassenfest der 5a,

doch wir trotzten der Hitze. Jeder hatte etwas mitgebracht und so hatten wir ein reichhaltiges Kuchen- und Grill-Buffet. Auf zwei Grills, getrennt nach Fleischsorten, sorgten die Grillmeister und -Meisterinnen für stetigen Nachschub. Trotz der Hitze hatten wir auch noch genug Kraft zum Spielen, zum Erkunden der umgebenden Natur und natürlich für eine Wasserschlacht.

 

Vielen lieben Dank an Familie Materna für die freundliche Einladung.

08.07.2010

„Let´s rock tonight“,  Schuljahresabschlusskonzert am 08.07.2010

In diesem Jahr trafen sich zum ersten Mal die Rockprojekte und die Schulband, um am Ende des Schuljahres ihr Können bei einem Konzert unter Beweis zu stellen. Die Musiker waren aufgeregt aber rockten mit viel Überzeugung die Aula der GHS. Das Publikum feierte die Rocker mit Beifallsstürmen. Es herrschte eine gute Atmosphäre. Auf ein Neues – im nächsten Jahr. Das war ein guter Anfang. Hier ein paar Eindrücke.

 

 

 

 08.07.2010

Die Individuelle Förderung an der GHS Niedersprockhövel

– eine Zusammenfassung von Raimund Stein

<- nur hier zum Herunterladen.

WZ

08.07.2010

Eine starke 10. Klasse feiert Abschluss

HAUPTSCHULE 54 Schülerinnen und Schüler verabschieden sich.

 05.07.2010Beim NRW Mädchen-Technik-Kongress am 5. Juli in Dortmund beweisen Schülerinnen, dass Technik Spaß macht. 

 

WAZ02.07.2010

Der Jahrgang war sehr engagiert

54 Jugendliche nehmen mit Perspektive Abschied von der Ganztagshauptschule Niedersprockhövel

 30.06.2010Würdiger Rahmen zum Abschluss

 

54 Schülerinnen und Schüler erhielten zum letzten Mal ein Zeugnis der GHS

 30.06.2010

5b, 7a und 9a im Kletterpark Wetter

Bei strahlendem Sonnenschein fuhren gut gelaunte Schüler der Klassen 5b, 7a und 9a am Mittwoch, 30.6.2010, in den Kletterpark nach Wetter. Nach erfolgreichem Anlegen der Kletterausrüstung und einer intensiven Einführung in Klettertechniken und Regeln ging es los.
Schon Minuten später waren alle Schüler in mehr oder weniger schwindelnden Höhen, wo sie sich mit Mut, viel Vergnügen und lautem Gekreische von Baum zu Baum schwangen.

 

 

 

WAZ25.06.2010

Schule mit Friedensdorf solidarisch

WZ

24.06.2010

Profitiert die Hauptschule von Schülern aus Hattingen?

SCHULE In Hattingen wird derzeit die Auflösung der Hauptschule diskutiert. Die Schüler würden dann nach Sprockhövel geschickt.

WZ

19.06.2010

Ein Sponsorenlauf für das Friedensdorf

SPENDE Knapp 90 Fünft- und Sechstklässler der Hauptschule Niedersprockhövel liefen mit.

WZ

19.06.2010

DAS WM-MITTAGSSPIEL IN DEN SCHULEN

 17.06.2010 

 

Sponsorenlauf der Klassen 5 und 6

 

Unter den strengen Augen der Aufsichtsbeamten veranstalteten heute die Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen ihren Sponsorenlauf im Rahmen der Veranstaltung „Dein Tag für das Friedensdorf„.

Dabei wurden Einzelstrecken von über 10 km erlaufen!

Viele der älteren Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 bis 10 opferten einen Arbeitstag für eine Spende an das Friedensdorf, die der jeweilige Arbeitgeber zu leisten bereit war.

 

 

 08.06.2010

Tagespraktikum der 5a

Unser Schulprogramm sieht für die Jahrgangsstufe 5 ein Tagespraktikum an der Arbeitsstelle der Eltern vor.

Zwar konnten nicht alle Schülerinnen und Schüler direkt an der Arbeitsstelle der eigenen Eltern unterkommen, doch fanden alle Schülerinnen und Schüler der Klasse 5a einen Praktikumsplatz 😉

Vielen Dank an dieser Stelle allen Eltern, die Praktikumsplätze vermitteln konnten.

Natürlich gab es neben der Aufgabe, den Arbeitsplatz der Mutter und/oder des Vaters kennen zu lernen, den Auftrag einen Praktikumsbericht zu verfassen, so dass sich alle Klassenkameradinnen und Klassenkameraden ein Bild machen konnten von der jeweiligen Praktikumsstelle. Zwei besonders gut gelungene Praktikumsberichte zeigen uns folgende Bilder.

WR

05.06.2010

Viele Schüler wollen ihren Abschluss noch mal „aufpolieren“

Chancen im Handwerk

 01.06.2010

Biologieunterricht zum Anfassen und Begreifen: Wasserpflanzen, Feuerpflanzen, Ameisenpflanzen, Lebende Steine, Pflanzen, die sich ihren eigenen Blumentopf wachsen lassen, und vieles mehr durften wir, die 5a, heute im Botanischen Garten der Ruhr-Universität Bochum kennen lernen.

Vielen herzlichen Dank Frau Höggemeier für die höchst interessante professionelle Führung.

 

 

 

 05.05.2010

Exkursion der 8a im Rahmen des Chemieunterrichts zur Henrichshütte nach Hattingen

Bewegungsfreudigen Chemieunterricht mit nicht nur Gucken sondern auch Anfassen und Begreifen durften die Schülerinnen und Schüler der 8a an diesem Exkursionstag genießen.

Mit dieser motivierenden Exkursion starten wir die Unterrichtsreihe über die Stahlherstellung und die Kohlegewinnung im Ruhrgebiet.

 

 

 

WAZ01.05.2010

Bündnis für Bildung und Lesekompetenz

Bücher-Rallye trägt Früchte. Kooperationspartner belohnen Schüler-Fleiß mit Gutscheinen

SS

01.05.2010

Buchspenden für Hauptschüler

WZ

30.04.2010

SPORTABZEICHENWETTBEWERB

Hauptschule unter den Top 5 in NRW

WAZ29.04.2010

Bei Sportabzeichen ganz weit vorn

Landessportbund zeichnet Hauptschule im Kölner Sportmuseum aus

 28.04.2010

Die AG Triathlon lädt ein:

 23.04.2010

Hauptschule Sprockhövel gewinnt Sportabzeichenpreis des Landessportbundes!

Zum zweiten Mal hintereinander gewann die GHS Niedersprockhövel einen Sportabzeichenpreis des Landessportbundes NRW in der Kategorie Sekundarstufe I und II für Schulen bis 500 Schüler.

Aus der Hand von LSB Präsident Walter Schneeloch konnten die Schülersprecherin Jasmin Rische, Stellvertreter Phillip van Dinther und Maurice Kettelholt den 3. Preis, dotiert mit 600 €, in Empfang nehmen. Die Preisverleihung fand in festlichem Rahmen am Freitag, den 23.4.2010, im Deutschen Olympischen Sportmuseum in Köln statt.
Die jeweils 5 besten Schulen in jeder Kategorie (Grundschulen, Sek.I und II Schulen – aufgeteilt auf unter 150 und über 151 Schüler im Grundschulbereich und unter 250 und über 251 Schülern im Sek. I/II Bereich) wurden mit einem Geldpreis geehrt.
Die GHS Niedersprockhövel war die einzige Schule aus dem EN-Kreis, die für ihr Engagement im Sportabzeichenbereich (84,9% Sportabzeichen!) geehrt wurde.


Bei soviel Anerkennung war es gut, dass nebenan das Schokoladenmuseum geöffnet hatte, welches nach der imponierenden Führung durch das Sportmuseum eine „süße“ Abwechslung darstellte.

 22.04.2010

… Puuuuh!

WAZ21.04.2010

„Tommek“ legt wieder feine Landung hin

Nur eine Projektwoche Vorbereitung fürs Schüler-Musical und alles musste sitzen

WZ

20.04.2010

Dieser Außerirdische darf gerne wiederkommen

ROCKHÖVEL RELOADED Das Musical der Gemeinschaftshauptschule überzeugte auch in der Neuauflage

WZ

20.04.2010

Ein Ansporn für Leselust statt Frust

MENTOR 70 Freiwillige haben sich in dem Verein zusammengeschlossen, um Kindern an allen Schulformen beim Lesenlernen zu helfen.

WAZ16.04.2010

Neue Wahrzeichen

Schmucke Skulpturen vor der Ganztagshauptschule

WZ

16.04.2010

NEUES KUNSTWERK VOR DER HAUPTSCHULE

Rockgitarren weisen den Weg

16.04.2010

So, mehr wird jetzt aber nicht mehr verraten. Es folgen die vorläufig letzten Bilder der Proben zu:

Rockhövel, das Musicalprojekt, reloaded 2010.

Wer mehr sehen möchte, muss selber herkommen, am Samstag und/oder am Sonntag jeweils um 18:00 Uhr.

Es lohnt sich!

16.04.2010

„Sprockhövel putz(t)munter“, die 6er (und einige 5er) helfen mit

Rechtzeitig zur Welturaufführung von Rockhövel, das Musicalprojekt, reloaded 2010 am morgigen Samstag erstrahlt der Fahrradweg zwischen Schule und Hauptstraße in fast neuem Glanz. In einem Labyrinth von Hundehinterlassenschaften fanden sich wieder einige Dinge, die dort so gar nichts zu suchen hatten.

 

 

 

WZ

15.04.2010

Rockhövel: Eine ganze Schule macht in Musical

WAZ15.04.2010

An zwei Tagen Musical „Rockhövel“

12.04. – 16.04.2010

Friedrich Nietzsche 1882, Bildquelle: Wikipedia

„Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.“ Aus „Also sprach Zarathustra“ von Friedrich Nietzsche

Die Vorbereitungen zu ROCKHÖVEL, das Musicalprojekt, reloaded 2010 laufen auf vollen Touren. Doch Chaos ist anders. Fast jeder weiß diesmal, was zu tun ist, und freut sich auf die neuen Aufführungen im Rahmen von RUHR.2010 am 17.04. und 18.04.2010 jeweils um 18:00 Uhr.

Karten gibt es in Sprockhövel bei „Der Buchladen“ und „Blumen Teich“ und in Hasslinghausen in der „Buchhandlung Balthasar“ und bei uns im Sekretariat.

 

 

 

WAZ26.03.2010

„Rockhövel“ wird erneut aufgeführt

 24.03.2010

Schulwettbewerb des Bundespräsidenten

GHS folgt dem Aufruf des Bundespräsidenten

 

Mit der erfolgreichen Teilnahme am Schulwettbewerb „EineLebensweltMeisterschaft 2010“ hat sich unsere Schule für den Schulwettbewerb des Bundespräsidenten qualifiziert.

 

 15.03.2010

10B vor dem Probetraining bei den Kölner Haien,

so hätte die Schlagzeile lauten können, wenn wir heute nicht in Wirklichkeit die Körperwelten-Ausstellung nebenan besucht hätten.

Die Ausstellung gab reichlich Anschauungsmaterial und Diskussionsstoff für den Biologie-, Chemie-, Kunst-, Religions-, Sport- und Technikunterricht. Leider durfte man nicht fotografieren.

WAZ12.03.2010

Hauptschule wieder zweizügig

27 Anmeldungen für fünfte Klassen liegen vor. Weitere Schüler kommen noch hinzu

WAZ12.03.2010

Eltern haben jetzt eine Stimme

(Frau Siebert, unsere Schulpflegschaftsvorsitzende, ist als Vertreterin für den Ausschuss Jugend und Schule vorgeschlagen.)

WZ

12.03.2010

Mit Zuverlässigkeit punkten

INFOBÖRSE 44 Arbeitgeber präsentierten sich bei der Berufsinformationsbörse an der Gesamtschule – so viele wie nie zuvor.

HAUPTSCHULE Das Angebot durften auch Neunt- und Zehntklässler der Gemeinschaftshauptschule Niedersprockhövel wahrnehmen. Auch andere Schulen hatten Interesse, das ist aber aus Kapazitätsgründen nicht möglich.

 11.03.2010

Hühnerball: Die 6a wird Erprobungsstufenmeister, die 9a siegt in der Oberklasse.

Unter den wachsamen Augen der Unbestechlichen spielten die Klassen 5 bis 9 mit enormem Körpereinsatz und ansteckender Spielfreude das erste Hühnerballturnier in der Geschichte der GHS Niedersprockhövel.

Hühnerball ist eine GHS-eigene hochkomplexe Völkerballvariation mit Hindernissen und mehreren Bällen.

Die 6a gewann furios in der Erprobungsstufe, und die 9a setzte sich knapp gegen die 7a durch, die bis 20 Sekunden vor Schluss noch in Führung gelegen hatte.

Den Siegerklassen winkt ein Tag im Kletterpark Wetter (sponsored by Schulleitung).

WZ

09.03.2010

Die Hauptschule kann wieder zwei fünfte Klassen bilden

SCHULANMELDUNGEN Die Gesamtschule muss 32 Schüler abweisen, die Grundschulen erhalten so wenige i-Dötzchen wie nie.

 08.03.2010

Qualifikationsrunde zur 2. deutschen Schulmeisterschaft im Stacking

Heute fand die Rückrunde in der Qualifikation zur 2. deutschen Schulmeisterschaft im Stacking statt. Unser Gegner war die Schulmannschaft der Georg-Schulhoff-Realschule aus Düsseldorf. Nachdem wir die Hinrunde am Freitag in Düsseldorf mit 6 Sekunden Vorsprung knapp gewonnen hatten, erwartete uns nun ein spannendes Rückrundenmatch.

Es entwickelte sich ein heißes Kopf an Kopf Rennen. Leider mussten wir heute auf einen unserer besten Spieler verzichten. Kaan (7a) hatte am Freitag noch eine tolle Zeit gestackt, konnte jedoch heute nicht teilnehmen. Daher gaben wir Übrigen uns doppelt so viel Mühe. Bis zur letzten Disziplin, der Staffel, lagen wir fast gleichauf, doch dann setzte sich die größere Routine der älteren Realschüler aus Düsseldorf durch.

Die Niederlage schmerzt, aber wir sind uns sicher, dass wir uns beim nächsten Mal wieder für die deutsche Meisterschaft qualifizieren, wenn wir weiter hart trainieren.

Für unsere Schulen stackten Jonny (6a), Angelina (6a), Miles (6a), Andre (6b), Sergej (6b), Svenja (6b), Annika (6b), Emanuel (6b), Marvin (6b), Sven (7a) und nicht Kaan (7a).

WAZ05.03.2010

Hauptschule bei Wettbewerb erfolgreich

Einzug in die nächste Runde

 01.03. – 26.03.2010

Speisepläne für März, zum Vergrößern bitte anklicken.

 26.02.2010

Die alkoholische Gärung mal anders…

Schülerinnen und Schüler unserer 10B nahmen heute im Rahmen des Chemieunterrichts einen Bioreaktor in Betrieb. In diesem Reaktor soll in einigen Wochen Brotbier (Kwas) entstehen, aus dem dann über einen Destillationsprozess  Bioethanol gewonnen werden soll. Erkennen Sie die Hauptzutat des leicht abgewandelten Rezeptes?

 25.02.2010

Schulwettbewerb „EineLebensweltMeisterschaft 2010“

 01.02. – 28.02.2010

Speisepläne für Februar, zum Vergrößern bitte anklicken.

29.01.2010

XXXLFrikadelleXXXLBurger

Ski-AG wohlbehalten zurück!

Das Vakuum, welches die Ski-AG in der vergangenen Woche in unserer Schule hinterlassen hat, war schwer zu füllen.

Doch wir haben es geschafft!

Mit einer XXXL-Woche in unserer Mensa!

Doch keine Bange, wir bleiben gesund, denn nächste Woche halten wir strenge Diät mit der

XXXS-Vegi-Woche.

WAZ18.01.2010

Vom Praktikum zur Lehrstelle

Betriebe und Ganztagshauptschule Sprockhövel verbindet ein Netzwerk

16.01.2010

Unser „Tag der offenen Tür“ war ein toller Erfolg.

Mehr dazu, vor allem Bilder, gibt’s hier.

SS

16.01.2010

Diskussion Hauptschule

Liberale bleiben beim „Nein“

 15.01.2010Ski-AG stellt Team für Natz 2010 vor

 

Am Abend des 21.01.2009 macht sich das Team der Ski-AG der GHS auf den Weg nach Natz in Südtirol, um das hochalpine Ski-Gebiet an der Plose in eine gemütliche Hügellandschaft zu verwandeln. Mit anderen Worten: Wir lassen uns nicht verNATZen!

WAZ15.01.2010

Hauptschule öffnet die Türen

WAZ13.01.2010

ZGS bestellt für Hauptschule neue Fenster

WZ

13.01.2010

Sanierung der Hauptschule: Es geht doch dieses Jahr weiter

SONDERSITZUNG Betriebsausschuss revidiert seine ursprüngliche Entscheidung

 11.01.2010Vorschlag zur Änderung des Wahlrechts in erster Lesung angenommen!

 

Die Klassen 8a und 8b besuchten heute den Landtag und simulierten im Plenarsaal eine Debatte zur Änderung des Wahlrechts. Die Schülerinnen und Schüler lernten in dieser „gespielten“ Debatte die Aufgaben von Abgeordneten, Ministern, Staatssekretären, Minister- und Landtagspräsidenten hautnah kennen, indem sie deren Rolle einnahmen. Eine spannende Auseinandersetzung zum Wahlrecht ab Geburt folgte und jede Fraktion hatte die Gelegenheit, ihre Argumente am Rednerpult vorzustellen. In der anschließenden Abstimmung beschloss die Mehrheit der „Abgeordneten“, die Thematik vertiefend in den Hauptausschüssen zu diskutieren.

WAZ09.01.2010

Auch die Grünen schwenken jetzt um

Einem Teil der zur Sanierung der Hauptschule veranschlagten Kosten will die Ökopartei jetzt doch zustimmen

 08.01.2010

Die 5a bewegt sich freudig im Schnee.

Heute hatten wir eine unplanmäßige Sportstunde im Schnee. Wir brachten dabei unsere Klassenlehrer, Frau Klünker-Doughton und Herrn Dr. Hellinger, ganz schön ins Schwitzen beim Schlittenfahren und Schneeballschlachten.

Wenn das Wetter mitmacht, wiederholen wir das Ganze am Montagnachmittag mit allen 5ern und 6ern.

Florian, unser heutiger Hospitationsgast, hatte sicher auch sehr viel Spaß im Schnee.

WAZ08.01.2010

Individuelle Förderung

Ganztagshauptschule lädt zum Tag der offenen Tür am 16. Januar ein

08.01.2010 Update!

Berufseinstiegsbegleitung an der GHS Niedersprockhövel

Die neue Broschüre können Sie sich hier im pdf-Format herunterladen.

DG08.01.2010

Investitionen Hauptschule 2010

WAZ07.01.2010

CDU spricht sich für Sanierung aus

05.01.2010

Unsere aktuelle Schulbroschüre steht als pdf-Datei zum Herunterladen bereit.

Die gebundene Ausgabe gibt es am 16.01.2010 am „Tag der offenen Tür“.

Für die freundliche Unterstützung bei der Erstellung danken wir der Sprockhöveler Firma MediaTeam Heuser.

WAZ29.12.2009

Grüne erwarten von Schule Aufklärung

WAZ28.12.2009

Sperrvermerk für Hauptschul-Sanierung

Schule soll Raumkonzept erläutern

23.12.2009

Die 5er und 6er begehen den letzten Schultag des Jahres 2009:

Das gemeinsame Frühstück in unserer Aula stärkte uns für die kommenden Beachsportstunden im blue:beach Witten. Der alte, amerikanische Schulbus holte uns pünktlich ab, und schon diese Fahrt war ein Abenteuer. Laute Diskomusik brachte uns in Hochstimmung. Die Spiele im Sand waren dann ganz schön anstrengend, doch es gab zum Glück viele Möglichkeiten zu chillen. Am Ende luden uns unsere Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer zum Pizzaessen ein.

So macht Schule Spaß. Wir freuen uns schon wieder auf den ersten Schultag in 2010 😉

WZ

22.12.2009

SPD: Gespräche über Zukunft der Hauptschule

SPD18.12.2009

„Die SPD-Fraktion steht zur Hauptschule“

WAZ18.12.2009

Rat verweist Thema an den Werksausschuss

Hauptschule auf der Tagesordnung

Fraktionen diskutieren in Sitzungspausen Sanierungsbedarf.

18.12.2009

Spieletag der 5er: Mindestens einmal im Schulhalbjahr veranstalten wir einen Spieletag. Alle Schülerinnen und Schüler der jeweiligen Klassen dürfen dann ihre Lieblingsspiele mit in die Schule nehmen und vorstellen. Dann spielen wir die Spiele.

Miteinander spielen muss in Zeiten von Computer- und Konsolenspielen leider wieder gelernt werden, doch wir haben schon Übung. So hatten wir nach dem gemeinsamen Frühstück viel Spaß mit Monopoly, Quartett, Abalone, Mensch ärgere dich nicht, Schach, Flohhüpfen, Mastermind, Memory, uvm.

In eigener Sache:

Mit Irritation nehmen wir den einstimmigen Beschluss des Betriebsausschusses zur Kenntnis, dass die geplanten 291.000 € für die notwendigen abschließenden Sanierungsmaßnahmen an unserem Schulgebäude nicht bewilligt wurden bzw. die Sanierungsmaßnahmen aufgeschoben wurden.

Siehe unten (drei Artikel).

WZ

17.12.2009

Schule fühlt sich benachteiligt

HAUPTSCHULE Das Politische Votum, die weiteren Sanierungen des Gebäudes zu verschieben, trifft völlig unvermittelt.

WAZ17.12.2009

Stadt setzt Tochter auf Diät

Nach Antrag der Grünen werden Sanierungsarbeiten an der Hauptschule verschoben

WZ

16.12.2009

Rechenbeispiele um Investitionen

GEBÄUDEBEWIRTSCHAFTUNG Das Geld aus dem Sportplatzverkauf soll die Liquidität für die nächsten Jahre sichern

09.12.2009 Update!

Die Projektseite „Die GHS rockt – das Bandprojekt der GHS“ ist aktualisiert.

04.12.2009

Schnupperkurs Move Artistic Michi und Daniel der Kölner Sportagentur Move Productions führten 90 Schülerinnen und Schüler der GHS in die Geheimnisse der Move Artistic ein. mehr…

WAZ26.11.2009

Sportabzeichen, Pokale und Urkunden

Sprockhövel bewegt sich

WZ

26.11.2009

Sportabzeichen: Hauptschüler zeigen den größten Ehrgeiz

45 Prozent aller Sprockhöveler Schüler absolvierten die Prüfung erfolgreich.

20.11.2009

Schüler spielen für Bildung: Die von Schülern geleitete AG eSport für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 8 bis 10 findet ab jetzt immer dienstagnachmittags im großen PC-Raum (Pavillon) statt. Ein Schüler-Team nimmt in diesem Schuljahr erstmalig an der eSport Schulmeisterschaft teil.

SS

18.11.2009

Neue Sporterfahrung für die GHS-Schüler

WAZ17.11.2009

Neuer Schulsport

Basketball im Rollstuhl

WR

13.11.2009

ZEUS-Besuch im Landtag von Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf – Landtagspräsidentin van Dinther lud in ihr Büro

Ein toller Raum mit Rheinblick

 06.11.2009

Neue Sporterfahrung, 1. – 4. Stunde für die Klassen 8, 9 und 10

Etwa 100 Schülerinnen und Schüler hatten am vergangenen Freitag die Möglichkeit, zwei Sportarten aus dem Behindertensport kennenzulernen. Hierbei handelte es sich um das Spiel Goalball für Sehbehinderte und Rollstuhlbasketball für Menschen mit körperlicher Behinderung.
Angeleitet von einem Team der Telekom, welcher der Hauptsponsor der Aktion ist, wurde am Freitag viel gedribbelt und gerollt. Das Team der Telekom bestand aus 2 Topspielern der Rollstuhl-Basketball Bundesligateams von Köln und Bonn, sowie Sportwissenschaftlern der DSH Köln.
Neben der Vermittlung des Spiels nutzten die anwesenden Spieler auch die Gelegenheit, mit den Schülern über ihre Behinderungen zu sprechen.
Der Vormittag verlief so rasant schnell, dass alle der Meinung waren, eine solche Aktion sollten wir noch mal machen.


Eine Aktion der Deutschen Telekom in Kooperation mit dem Deutschen Behindertensportverband

 02.11.2009

5a macht den Büchereiführerschein in der Stadtbücherei Sprockhövel

 30.10.2009

Schüler der GHS präsentieren ihre Stadt der Zukunft

Als Abschluss eines ganztägigen Workshops zum Thema transfer_next_generation auf dem Gelände der Zeche Zollverein in Essen präsentierten Schüler der GHS vor Architekten des RVR und Landschaftsplanern aus Hamburg ihre Vorstellungen von Freizeitgestaltung im Sprockhövel der Zukunft. Neben guten Einkaufsmöglichkeiten und die Umgestaltung des Freibades in ein „Freibadkino“ spielen in Sprockhövels Zukunft vor allem Sportanlagen eine wichtige  Rolle. Die Anbindung an die große weite Welt soll ein Bahnhof sicher stellen.

Das Ziel des Workshops ist es, die  Ergebnisse des Gesamtprojektes Cybercity für die Stadtplanung nutzbar machen. Dabei werden sowohl die Formen des Umgangs der Jugendlichen mit bestehenden Räumen, als auch ihre Wünsche und Visionen für die zukünftige Entwicklung der „Metropole Ruhr“ aufbereitet. Sieben Schulen aus dem Ruhrgebiet waren mit ihren Cybercities zum Workshop erschienen. Dabei wurden nicht nur Gedanken, sondern auch Ideen und handwerkliches Geschick ausgetauscht.

WAZ09.10.2009

Workshop zum Thema „Alkohol“ mit zwei Bochumer Schauspielern

Voll vernebelt, voll daneben

SS

07.10.2009

Ehemalige trafen sich zum ersten Mal wieder

WZ

03.10.2009

Einblick in den Wunschberuf

AUSBILDUNGSMESSE 2200 Schüler aus dem Kreis informieren sich gestern bei der ersten Börse im Busdepot.

  Bewegte Pause

 

!

03.10.2009

 

 

1. Klassentreffen der Klasse 9b, Abschlussjahr 1979

19:00 Uhr im „Dorfkrug“, Hauptstraße 17

 02.10.2009

Ausbildungsmesse Ennepe-Ruhr Süd 2009

Um 9.30Uhr wurden die etwa 90 Schüler und Schülerinnen unserer 9. und 10. Klassen mit ihren Lehrerinnen und Lehrern von Bussen des VER abgeholt. Um 10.00 Uhr standen Scouts am Eingang des Ennepetaler Busdepots bereit, um sie in Empfang zu nehmen und durch die Messehalle zu führen.

Über 70 Firmen, Institutionen und Verbände hatten ihre Stände aufgebaut und gaben Auskunft über ihre Unternehmen und die Ausbildungsberufe, die sie im Jahr 2010 anbieten.

Interessiert stellten unsere Schüler und Schülerinnen ihre im Unterricht vorbereiteten Fragen und füllten ihre Fragebögen aus.

Bepackt mit viel Informationsmaterial und ebenso vielen Eindrücken – nicht zu vergessen die vielen Werbegeschenke, die zu jeder Messe die Tüten der Besucher füllen – brachten Busse sie gegen Mittag zurück nach Sprockhövel.

Ein Besuch, der sich gelohnt hat. Einige Schüler und Schülerinnen machten sich am Nachmittag mit Eltern und/oder Freunden nochmals auf den Weg nach Ennepetal.

Die vielen Eindrücke und Informationen zu verarbeiten, einzusortieren und zu ordnen wird Aufgabe des Unterrichts in dieser Woche sein.

WAZ23.09.2009

Ehrung für Vorbereitung auf den Beruf

17.09.2009

Fachtagung der Gütesiegelschulen Individuelle Förderung in Iserlohn

 14.09. – 16.09.2009

Jahrgangsstufenfahrt der 5er zur Jugendbildungsstätte Welper

WAZ03.09.2009

Sprockhöveler Schüler zu Gast im HAZ

03.09. + 04.09.2009

5er

 

besuchen die Busschule in Ennepetal

 

 

24.08. – 28.08.2009

BWO-Camp 2009

21.08.2009

Gleitender Übergang, Tag 4: Sportstunde und Mutproben und Teamarbeit

Nach dem stärkenden Frühstück (mit leckerem Zwiebelmett für Herrn Dr. Hellinger 😉 hatten wir heute unsere erste „richtige“ Sportstunde. Herr Winkelmann führte uns tatsächlich zum Himalaya, wo wir Schluchten zu überqueren, steile Anstiege und gefährliche Abstürze zu bewältigen hatten. Einige Aufgaben konnten wir nur in Zusammenarbeit schaffen.

Vielen lieben Dank an unsere Sporthelfer für den Aufbau, die Sicherungen und den Abbau.

20.08.2009

Gleitender Übergang, Tag 3: Steckbriefe und „Hitzefrei“

Das gemeinsame Frühstück ist beim zweiten Mal schon Routine, wir kennen uns aus. Danach wurden wir alle einzeln fotografiert, wir konnten die Bilder gleich für unsere Steckbriefe, Geburtstagskalender und Klassenspiegel verwenden, die wir selbst gebastelt haben. Und wir haben heute noch etwas gelernt:

An unserer Schule gibt es kein „Hitzefrei“!

Stattdessen hatten wir Sportunterricht im Freien, genauer gesagt: im Sprockhöveler Freibad 😉

19.08.2009

Gleitender Übergang, Tag 2: Kennenlernen und erste gemeinsame Aktionen

Nach der ersten Pause erkundeten wir das riesige Schulgelände und fanden...... und austobten und dann wieder die Ruhe fanden für unser erstes...

Unser erstes gemeinsames Frühstück in der 5b.Jeder wollte mit aufs Bild.Der Rundgang durchs Schulgebäude sollte uns auf die Rallye vorbereiten.

18.08.2009

Gleitender Übergang, Tag 1: Einschulungsfeier für unsere neuen 5er

Unsere neue 5b :-)

Vor der Kulisse von Rockhövel begrüßte Schulleiterin Christiane Albrecht unsere neuen 5er und deren zahlreich erschienene Eltern, Großeltern und Geschwister.

Es folgten mehrere furiose Zirkusnummern der Akrobatik-AG, und die Rockhöveler Rapper, Die Checker, rockten zusammen mit der Schulband unter der Leitung von Andreas Lensing den Saal.

Bei der anschließenden Klasseneinteilung erhielt jede neue Schülerin und jeder neue Schüler auf dem Weg zur Bühne einen freundlichen Willkommensapplaus aller Anwesenden.

17.08.2009

Juhu!

Erster Schultag nach den Sommerferien, endlich wieder Schule!

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, allen Lehrerinnen und Lehrern, allen Schulsekretärinnen und Schulsekretären, allen Hausmeisterinnen und Hausmeistern und auch sonst allen, die keine Ferien mehr haben, ähm, …,

ein erfolgreiches und schönes neues Schuljahr 🙂

WZ

12.08.2009

NEUE GRIPPE Trotz des regulären Schulstarts am Montag bleibt sie Thema

Schulbeginn mit viel Seife und möglichst ohne Umarmungen

SCHULE Sprockhövels Schulen begrüßen, dass die Ferien nicht verlängert werden, nehmen die Hygienevorschriften des Ministeriums ernst.

 

 


Schreibe einen Kommentar