Frau Grünewald und ihre Schüler übergeben Betonstatue

Im Rahmen des Zirkusprojektes 2011 im April hat die Betonplastik-AG um Frau Grünewald eine Statue erstellt. Von Anfang an waren die Schüler in die Arbeiten involviert. Ein Grundgerüst aus Maschendraht, gefüllt mit Zeitungspapier geben der “Haut” aus kiloweise Trasszement und Sand die Form. Mit Geduld, großen und kleinen Pinseln und vielen Farbtöpfen wurde aus einer grauen Betonfigur ein bunter Zirkusmitarbeiter. Der Clown auf dem Werbeplakat für unser Zirkusprojekt war dafür Vorbild.
Nun steht der 2-Meter-Clown in der Pausenhalle der GHS und begrüßt alle Besucher mit offenen Armen und einem fröhlichen Lächeln!


Die Kommentarfunktion ist geschlossen.