• Allgemein

    Es geht wieder los …

    Langsam aber sicher versuchen auch wir an der MAS zurück in den Alltag zu finden. Am gestrigen Donnerstag starteten unsere Abschlussklassen wieder den Unterricht, um sich auf die anstehenden Abschlussprüfungen vorzubereiten. Dabei müssen viele Sicherheitsmaßnahmen eingehalten werden. Ein paar Eindrücke vom ersten Schultag seht ihr hier:

     

    (mehr …)
  • Allgemein

    Beratung bei pro familia

    Liebe Schüler*innen des EN-Südkreises,

    vieles ist gerade anderes in Zeiten von Corona. Die Schulen und andere Orte, an denen ihr eure Zeit sonst verbringt, sind über lange Zeiträume geschlossen. Ihr lernt auf einmal von zu Hause aus und verbringt hier fast eure gesamte Zeit, wenn ihr nicht gerade bei einem Spaziergang seid. Freunde treffen kann man derzeit nur „virtuell“ über Chats oder Video-Telefonie.
    Viele Veranstaltungen und Kontakte, die sonst selbstverständlich erscheinen, müssen abgesagt oder auf unbestimmte Zeit verschoben werden. Dies gilt auch für die sexualpädagogischen Veranstaltungen von pro familia.

    Wir möchten euch daran erinnern, dass wir auch während dieser Zeiten für euch da sind!
    Wenn ihr Fragen zu Liebe, Freundschaft, Beziehung, Körper, Sex, Verhütung und Co. habt, stehen wir euch auch in diesen Zeiten beratend zur Seite und besprechen mit euch eure Fragen und Anliegen. Vielleicht habt ihr auch Fragen zu „Sex und Corona“, z.B. ob man sich beim Küssen anstecken kann oder wie man beim Sex das Risiko senken kann, das Virus zu übertragen…
    Ihr könnt während der aktuellen Anmeldezeiten bei uns anrufen, um einen telefonischen Beratungstermin auszumachen. Das Beratungsangebot ist kostenfrei und wir unterliegen natürlich der Schweigepflicht!

    pro familia EN-Südkreis Telefonnummer (Anmeldung): 02336/ 44 36 40 Ansprechpartnerin Sexualpädagogik/ Youthwork: Geraldine Dura

    Um euch zu informieren könnt ihr auch jederzeit die pro familia Internetseite für Jugendliche besuchen:
    www.sex-profamilia.de

    Viele Kinder und Jugendliche sind gerade jetzt in Corona-Zeiten von häuslicher und/ oder sexualisierter Gewalt betroffen oder bedroht. Falls du Hilfe oder Beratung brauchst, weil du zu Hause Gewalt oder Übergriffe erlebst, kannst du dich an das kizz-Team von pro familia EN-Südkreis enden und es wird dir so schnell wie möglich geholfen.
    Die Kinder- und Jugendschutzambulanz Kizz bietet aktuell für sexualisierte und häusliche Gewalt eine offene telefonische Sprechstunde an: Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 09:30 Uhr bis 11 Uhr.

    Auch möchten wir auf die neue Kampagne „Kein Kind allein lassen“ der Bundesregierung hinweisen, welche daraus resultiert, dass viele Kinder und Jugendliche, gerade jetzt in Corona-Zeiten und den damit verbundenen Kontaktsperren, in ihrem Zuhause körperlicher und seelischer Gewalt ausgesetzt sind. Die entsprechenden Internetseiten zeigen Kindern und Jugendlichen, denen es zuhause nicht gut geht, wie und wo sie sich Hilfe holen können.
    Erwachsene können sich hier informieren, wie sie handeln und helfen können, wenn sie in ihrem Umfeld Gewalt an Kindern und Jugendlichen mitbekommen:
    www.kein-kind-alleine-lassen.de

    Alles Gute und bis bald!
    Eure pro familia EN-Südkreis

  • Allgemein

    Berufsfelder-Quiz

     

    An alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8:

    Unter folgendem Link findet ihr drei verschiedene Quiz zu den Themen

    • Metall und Maschinenbau
    • Wirtschaft und Verwaltung
    • Gesundheit
    Klickt hier: Quiz Berufsfelder
  • Allgemein

    Aktuelles

    Informationen

    Hier finden Sie ständig aktualisierte Hinweise zu Corona direkt auf der Homepage des Schuliministeriums:

    www.schulministerium.nrw.de

    oder direkt Informationen zu verschiedenen Themen rund um Corona (z.B. Notbetreuung oder Wiederaufnahme des Unterrichts):

    Schulministerium – Coronavirus

     

    Hier finden Sie Hinweise zur Schülerbeförderung im ÖPNV:

    Schülerbeförderung

     

    Kontaktdaten

    Sekretariat

    Das Sekretariat ist weiterhin täglich von 7.30 Uhr – 12.00 Uhr besetzt.

    Telefonnummer: 02324 9701518

    Lehrerinnen und Lehrer

    Für Fragen an die Lehrerinnen und Lehrer finden Sie die Mailadresse aller Kolleginnen und Kollegen HIER.

  • Allgemein

    Aktuelle Lage

    Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

    laut der Mitteilung vom Schulministerium vom Freitag 13.03.20, 13.33 Uhr sind die Schulen ab Montag 16.03.20 für den Unterrichtsbetrieb bis zum Beginn der Osterferien geschlossen.

     

    Wir nehmen die existierende Übergangsregelung in Anspruch:

    Montag 16.03.2020 findet der Schülersprechtag in der gewohnten Form statt.

    Die Schülerinnen und Schüler erhalten an diesem Tag Aufgaben und Materialien für die nächste Zeit, die zu Hause verpflichtend zu erledigen sind.

     

    Not-Betreuungsangebot für Eltern, die im Pflege- und Gesundheitsdienst arbeiten (insbesondere für die Klassen 5 und 6):

    Bitte teilen Sie uns am Montag schriftlich durch die Kinder mit, wenn Sie Ihre Kinder v.a. aus Klassenstufe 5 und 6 nicht betreuen können, weil sie in unverzichtbaren Funktionsbereichen – insbesondere im Gesundheitswesen – arbeiten und keine andere Betreuungsmöglichkeit haben. 

     

    Wir richten ab Dienstag von 8:00 bis 12.25 Uhr eine Notgruppe ein und können uns anhand der Rückmeldungen auf die Gruppengröße einstellen.

     

    Hier der Link zur Schulmail des Schulministeriums auf der die Entscheidungen basieren:

    https://www.schulministerium.nrw.de/docs/bp/Ministerium/Schulverwaltung/Schulmail/Archiv-2020/200313/index.html

  • Allgemein

    FAQ zum Coronavirus

    Liebe Schülerinnen und Schüler, 

    liebe Eltern, 

    liebe Kolleginnen und Kollegen, 

     

    aus gegebenem Anlass informieren wir Sie hiermit zu dem neuen Coronavirus. Um die Antworten auf häufig gestellte Fragen zu beantworten, klicken Sie bitte hier

  • Allgemein

    blue:beach 2020

    Ab an den Strand…

    In dieser Woche besuchen unsere Klassen nach und nach den blue:beach in Witten und spielen dort Beachvolleyball, Federball oder Fußball im Sand. Angefangen mit den 5/6er Klassen am Montag hat jede Jahrgangsstufe an einem Tag die Möglichkeit barfuß im Sand zu sporteln!